Die herrlich skurrile Geschichte über einen Bären beruht auf dem bezaubernden Bilderbuch mit dem Text  des israelischen Autors Oren Lavie und begeistert nicht nur die Allerkleinsten ab 3 Jahren. DER BÄR, DER NICHT DA WAR spielt im TheOs und in vielen Kindergärten im gesamten Spielgebiet.

Familienvorstellung im TheOs Wilhelmshaven
So., 22/12/2019, 15.00 Uhr (zum letzten Mal)

Pressestimmen:
„Liebevoll und lustig inszeniert Cordelia Tietz das Ein-Personen-Stück für die Allerkleinsten. Rebecca Junghans schafft es, die kleinen und großen Zuschauer mit ihrer aufgeweckten Spielart zu begeistern.“
Wilhelmshavener Zeitung

„ein sehr netter, ein sehr glücklicher und außerdem ein sehr gut aussehender Bär – gespielt von einer tollen Schauspielerin und in Szene gesetzt von einer einfühlsamen Regisseurin mit Gespür für Kindertheater“
Jeversches Wochenblatt.

Menü