Foto: Berhard Brus

Cyril Manusch


geboren 1993 in Augsburg
cyril.manusch@web.de

In 2020/21 zu sehen in

IN 80 TAGEN UM DIE WELT // 10+

Ausbildung

Gesar Maria Cyril Manusch wuchs in Landshut auf und begeisterte sich dort früh für Bühne und Theater. Auf die ersten schauspielerischen Erfahrungen in verschiedenen Jugendsclubs und Schultheatern folgte 2014 bis 2018 ein Studium für Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule München.

Theater

Während des Studiums war Cyril Manusch unter anderem am Residenztheater München in Urlich Rasches Inszenierung “Die Räuber” als “Roller” zu sehen und wurde damit zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Neben den Darstellungsformen des Sprech- und Bewegungstheaters, in letzterem zu sehen auf dem HIER=JETZT-Festival in “Sodom” von Tomer Zirkilevich, intressiert Cyril Manusch sich besonders für progressive performative Ansätze und Aktionen im öffentlichen Raum. Als Mitglied des Münchner Veranstaltungskollektivs “Netzwerk”, sowie dem experimentierfreudigen interdisziplinären Kollektiv “Polizeiklasse”, kollaborierte er unter anderem anonym mit den Münchner Kammerspielen in “X-Shared Spaces”. Seit 2018 tätig als freischaffender Schauspieler.

An der Landesbühne bisher gesehen in: u.a. DER FROSCHKÖNIG // 6+ / DIE VERWANDLUNG // 14+ / AMPHITRYON / DIE JUNGFRAU VON ORLEANS // 15+

Menü