Foto: privat

Uta Materne


Ausstattung bei

DER GOTT DES GEMETZELS

Ausbildung

Uta Materne studierte Kunst und Szenographie in Düsseldorf und Hannover. Bereits während des Studiums arbeitete sie als Ausstatterin für diverse Kurzfilmproduktionen sowie als freie Assistentin am Schauspiel Hannover, dem Theater Basel und dem Theater am Neumarkt in Zürich. Ab der Spielzeit 2003/04 assistierte sie für zwei Jahre am Theater Basel, unter anderem bei Bettina Meyer, Christian Schmidt und Anna Viebrock.

Theater

Eigene Arbeiten als Bühnen- und Kostümbildnerin entstanden am Theater Basel mit Bruno Cathomas, Robert Lehniger und Rafael Sanchez. Seit 2006 arbeitet Uta Materne als freie Bühnen- und Kostümbildnerin unter anderem mit  Julia Hölscher, Franz Wittenbrink, Rafael Sanchez und Albrecht Hirche, Annechien Koerselmann und Krystyn Tuschhoff an der Staatsoper Stuttgart, dem Schauspiel Hannover, dem Staatsschauspiel Dresden, dem Staatstheater Oldenburg, an der Deutschen Oper Berlin, dem Schauspiel Düsseldorf und am Oldenburgischen Staatstheater.

Ihre Arbeiten entstehen sowohl im Musiktheater, im Sprechtheater und im Rahmen von Film- und Fernsehproduktionen.

Menü