Foto: Axel Biewer

Viktor Rabl


geboren 1993 in Waidhofen/Thaya (Niederösterreich)

In 2020/2021 zu sehen in

DER STURM / ZEUGIN DER ANKLAGE / X / DER TEMPELHERR / DIE BESTEN BEERDIGUNGEN DER WELT // 6+

Ausbildung

2015-2019 Ausbildung an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg

Theater

2018-2019 verschiedene Gastspiele mit der Eigenarbeit „Heimat von Oben – Ein Drahtseilakt“
Internationales Furore Festival, Theatertage Baden-Württemberg, Arena Festival of the Young Arts Erlangen, Szene Waldviertel Festival, Spoleto 62 Festival dei 2mondi, Sommerwerft Frankfurt

2017 „Wallensteins Lager“, Rolle: Erzähler, Wachtmeister, Regie: Johann Diel, Staatstheater Augsburg im Rahmen des Fesivals „In Gottes Namen“

2013 „Dance In Progress“ Tanz-Performance, Regie: Sophie Hörmann, Annelie Andre, Dschungel Wien

2012 „Horner Auslagen“ Texte von Oscar Wilde, Arnolt Bronnen, Heiner Müller, Rolle: Erzähler, Regie: Clemens Leander, Susann Faupel, SZENE BUNTE WÄHNE Festival, Niederösterreich

An der Landesbühne bisher gesehen in: u.a. CABARET / FABIAN. DER GANG VOR DIE HUNDE / MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER / HASE HASE

Auszeichnungen

Publikumspreis des ARENA FESTIVAL OF THE YOUNG ARTS für „Heimat von Oben – Ein Drahtseilakt“

Menü