Archive: Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2021

DER KAUKASISCHE KREISEKREIS

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Wilhelmshaven, abgesagt!)

23. Januar um 18:00
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Es schaut einen an wie ein Mensch.“ Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von aufständischen Fürsten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, lässt aber im Chaos der Flucht ihren kleinen Sohn Michel, den ­Erben, zurück. Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der ­Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich des ­weinenden Säuglings an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Als der Krieg zu…

Mehr erfahren »
DER KAUKASISCHE KREISEKREIS

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Wilhelmshaven, abgesagt!)

23. Januar um 20:30
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Es schaut einen an wie ein Mensch.“ Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von aufständischen Fürsten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, lässt aber im Chaos der Flucht ihren kleinen Sohn Michel, den ­Erben, zurück. Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der ­Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich des ­weinenden Säuglings an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Als der Krieg zu…

Mehr erfahren »

DIE ZERTRENNLICHEN // 14+ (Wilhelmshaven, abgesagt!)

24. Januar um 18:00
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Algerisches Gebäck ist super schwer verdaulich, Romain. Wir haben es weggeworfen, aber sag es nicht weiter.“ „An diesem Tag hab ich gedacht, dass meine Eltern vielleicht doch Rassisten sind und dass ich mich verliebt habe.“ Sabah ist eine selbsternannte Sioux und sucht Verbündete. Romain träumt davon, auf dem Rücken eines Pferdes über die Prärie zu galoppieren. Von ihren gegenüberliegenden Fenstern haben sie sich gegenseitig und die Nachbarschaft fest im Blick. Die Freundschaft der beiden beginnt mit einem Teller arabischem Gebäck,…

Mehr erfahren »

EINE SOMMERNACHT (Vechta, abgesagt!)

25. Januar um 20:30 bis 22:00
Metropoltheater Vechta, Kolpingstraße 27
Vechta,
+ Google Karte

„Du und ich, wir leben nicht glücklich bis zum Ende unserer Tage, und dieses Schiff segelt nicht in den Sonnenuntergang. Ist das klar?“ Eine Bar in Edinburgh. Helen, erfolgreiche Scheidungsanwältin, wird gerade mal wieder von ihrem verheirateten Liebhaber versetzt. Bob, mittelmäßig erfolgreicher Kleinkrimineller, hofft auf einen Auftrag. Beide sind 35 Jahre alt, beide erwarten weder vom Leben noch von dieser Nacht besonders viel und stürzen sich in einen trunkenen One-Night-Stand. Was aber, wenn man sich am nächsten Tag überraschend wiederbegegnet?…

Mehr erfahren »
IPHIGENIE AUF TAURIS

IPHIGENIE AUF TAURIS (Wilhelmshaven, abgesagt!)

26. Januar um 20:00 bis 21:30
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Der Zweifel ist’s, der Gutes böse macht. Bedenke nicht; gewähre, wie du fühlst.“ Als junges Mädchen dem durch ihren ­Vater angeordneten Tod als Menschenopfer entkommen, lebt Iphigenie mit neuer Identität als Priesterin unter der Herrschaft von ­König Thoas auf Tauris. Da sie das Heiratsangebot von Thoas vehement abschlägt, sinnt er auf Rache und versucht, sie durch einen perfiden Plan in die Enge zu treiben: Von nun an soll es wieder Menschenopfer auf Tauris geben und Iphigenie soll diese als Priesterin…

Mehr erfahren »
ZEUGIN DER ANKLAGE

ZEUGIN DER ANKLAGE (Wilhelmshaven, abgesagt!)

31. Januar um 15:30
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Er war am selben Abend dort, und seine Fingerabdrücke sind sicher überall …“ London, 1952. Sir Wilfrid Robarts übernimmt einen scheinbar aussichtslosen Fall: Der Rechtsanwalt soll den arbeitslosen Leonard Vole verteidigen, der beschuldigt wird, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Diese hat aufgrund ihrer Freundschaft zu Leonard ihr ­Testament kurz vor ihrem Tod zu seinen ­Gunsten geändert. Während des Prozesses gelingt es Wilfrid ­Robarts, die Glaubwürdigkeit der beiden Hauptzeugen in Frage zu stellen und das Blatt zu ­wenden.…

Mehr erfahren »

DIE ZERTRENNLICHEN // 14+ (Wilhelmshaven, abgesagt!)

31. Januar um 18:00
Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Algerisches Gebäck ist super schwer verdaulich, Romain. Wir haben es weggeworfen, aber sag es nicht weiter.“ „An diesem Tag hab ich gedacht, dass meine Eltern vielleicht doch Rassisten sind und dass ich mich verliebt habe.“ Sabah ist eine selbsternannte Sioux und sucht Verbündete. Romain träumt davon, auf dem Rücken eines Pferdes über die Prärie zu galoppieren. Von ihren gegenüberliegenden Fenstern haben sie sich gegenseitig und die Nachbarschaft fest im Blick. Die Freundschaft der beiden beginnt mit einem Teller arabischem Gebäck,…

Mehr erfahren »

Februar 2021

MEIN FREUND HARVEY (Wilhelmshaven)

5. Februar um 20:00 bis 21:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. September 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Oktober 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Oktober 2020

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 8. November 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. November 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 31. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 31. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 5. September 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. November 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Februar 2021

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Wenn Harvey an einer Person Gefallen findet, zeigt er das unverkennbar. Wenn ihn eine Person nicht interessiert, ist er wie nicht vorhanden ...“ Veta Simmons weiß sich nicht mehr zu helfen: Ständig blamiert ihr Bruder Elwood sie, indem er aller Welt seinen besten Freund Harvey vorstellt. Doch außer Elwood ist niemand in der Lage, Harvey – einen ca. zwei Meter großen, weißen Hasen mit Hut und Trenchcoat – zu sehen. Einzige Lösung für Veta: Sie muss Elwood in die Psychiatrie…

Mehr erfahren »
WOLKEN.HEIM

WOLKEN.HEIM (Wilhelmshaven)

6. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. März 2021

TheOs – Theater im Oceanis, Am Bontekai 63
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Wir sind zuhaus, wir, die Zungen des Volks, gebunden im Boden. Sind gern bei den Lebenden, wo sich vieles gesellt. Und manchen möchten wir zu uns laden, doch wir bleiben allein.“ Was ist dieses Wir, von dem alle sprechen, wenn sie doch nur sich meinen? Elfriede Jelineks 1988 erschienenes Heimat- und Identitätsstück WOLKEN.HEIM sucht in manischer ­Manier, mal poetisch, dann ­penetrant nach dem Wir der Deutschen. Und während sie der Deutschen Wolkenkuckucksheim durchlöchert, sickern ­Zitate, Verweise und Stimmen des Deutschen…

Mehr erfahren »
DER KAUKASISCHE KREISEKREIS

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Wilhelmshaven)

8. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. März 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. März 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 23. Januar 2021

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Es schaut einen an wie ein Mensch.“ Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von aufständischen Fürsten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, lässt aber im Chaos der Flucht ihren kleinen Sohn Michel, den ­Erben, zurück. Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der ­Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich des ­weinenden Säuglings an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Als der Krieg zu…

Mehr erfahren »
ZEUGIN DER ANKLAGE

ZEUGIN DER ANKLAGE (Wilhelmshaven)

13. Februar um 20:00 bis 21:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 31. Januar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 21. November 2020

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Er war am selben Abend dort, und seine Fingerabdrücke sind sicher überall …“ London, 1952. Sir Wilfrid Robarts übernimmt einen scheinbar aussichtslosen Fall: Der Rechtsanwalt soll den arbeitslosen Leonard Vole verteidigen, der beschuldigt wird, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Diese hat aufgrund ihrer Freundschaft zu Leonard ihr ­Testament kurz vor ihrem Tod zu seinen ­Gunsten geändert. Während des Prozesses gelingt es Wilfrid ­Robarts, die Glaubwürdigkeit der beiden Hauptzeugen in Frage zu stellen und das Blatt zu ­wenden.…

Mehr erfahren »
ZEUGIN DER ANKLAGE

ZEUGIN DER ANKLAGE (Wilhelmshaven)

22. Februar um 20:00 bis 21:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 31. Januar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 21. November 2020

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Er war am selben Abend dort, und seine Fingerabdrücke sind sicher überall …“ London, 1952. Sir Wilfrid Robarts übernimmt einen scheinbar aussichtslosen Fall: Der Rechtsanwalt soll den arbeitslosen Leonard Vole verteidigen, der beschuldigt wird, die reiche Witwe Emily French ermordet zu haben. Diese hat aufgrund ihrer Freundschaft zu Leonard ihr ­Testament kurz vor ihrem Tod zu seinen ­Gunsten geändert. Während des Prozesses gelingt es Wilfrid ­Robarts, die Glaubwürdigkeit der beiden Hauptzeugen in Frage zu stellen und das Blatt zu ­wenden.…

Mehr erfahren »
DER KAUKASISCHE KREISEKREIS

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Wilhelmshaven)

23. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. März 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. März 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 23. Januar 2021

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Es schaut einen an wie ein Mensch.“ Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von aufständischen Fürsten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, lässt aber im Chaos der Flucht ihren kleinen Sohn Michel, den ­Erben, zurück. Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der ­Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich des ­weinenden Säuglings an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Als der Krieg zu…

Mehr erfahren »
WOLKEN.HEIM

WOLKEN.HEIM (Wilhelmshaven)

27. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. März 2021

TheOs – Theater im Oceanis, Am Bontekai 63
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Wir sind zuhaus, wir, die Zungen des Volks, gebunden im Boden. Sind gern bei den Lebenden, wo sich vieles gesellt. Und manchen möchten wir zu uns laden, doch wir bleiben allein.“ Was ist dieses Wir, von dem alle sprechen, wenn sie doch nur sich meinen? Elfriede Jelineks 1988 erschienenes Heimat- und Identitätsstück WOLKEN.HEIM sucht in manischer ­Manier, mal poetisch, dann ­penetrant nach dem Wir der Deutschen. Und während sie der Deutschen Wolkenkuckucksheim durchlöchert, sickern ­Zitate, Verweise und Stimmen des Deutschen…

Mehr erfahren »

März 2021

DER KAUKASISCHE KREISEKREIS

DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS (Wilhelmshaven)

3. März um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. März 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. März 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 23. Januar 2021

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Es schaut einen an wie ein Mensch.“ Bürgerkrieg in Grusinien. Der Gouverneur ist tot, hingerichtet von aufständischen Fürsten. Die Frau des Gouverneurs entkommt. Sie rettet Schmuck und Kleider, lässt aber im Chaos der Flucht ihren kleinen Sohn Michel, den ­Erben, zurück. Das Kind, dem die neuen Machthaber nach dem Leben trachten, bleibt auf dem Arm der ­Küchenmagd Grusche zurück. Sie nimmt sich des ­weinenden Säuglings an, rettet ihn vor den Soldaten und wird selbst zur Gejagten. Als der Krieg zu…

Mehr erfahren »

EINE SOMMERNACHT (Wittmund)

4. März um 18:30 bis 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 4. März 2021

„Du und ich, wir leben nicht glücklich bis zum Ende unserer Tage, und dieses Schiff segelt nicht in den Sonnenuntergang. Ist das klar?“ Eine Bar in Edinburgh. Helen, erfolgreiche Scheidungsanwältin, wird gerade mal wieder von ihrem verheirateten Liebhaber versetzt. Bob, mittelmäßig erfolgreicher Kleinkrimineller, hofft auf einen Auftrag. Beide sind 35 Jahre alt, beide erwarten weder vom Leben noch von dieser Nacht besonders viel und stürzen sich in einen trunkenen One-Night-Stand. Was aber, wenn man sich am nächsten Tag überraschend wiederbegegnet?…

Mehr erfahren »

EINE SOMMERNACHT (Wittmund)

4. März um 20:30 bis 22:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 4. März 2021

„Du und ich, wir leben nicht glücklich bis zum Ende unserer Tage, und dieses Schiff segelt nicht in den Sonnenuntergang. Ist das klar?“ Eine Bar in Edinburgh. Helen, erfolgreiche Scheidungsanwältin, wird gerade mal wieder von ihrem verheirateten Liebhaber versetzt. Bob, mittelmäßig erfolgreicher Kleinkrimineller, hofft auf einen Auftrag. Beide sind 35 Jahre alt, beide erwarten weder vom Leben noch von dieser Nacht besonders viel und stürzen sich in einen trunkenen One-Night-Stand. Was aber, wenn man sich am nächsten Tag überraschend wiederbegegnet?…

Mehr erfahren »
WOLKEN.HEIM

WOLKEN.HEIM (Wilhelmshaven)

7. März um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. Februar 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. März 2021

TheOs – Theater im Oceanis, Am Bontekai 63
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Wir sind zuhaus, wir, die Zungen des Volks, gebunden im Boden. Sind gern bei den Lebenden, wo sich vieles gesellt. Und manchen möchten wir zu uns laden, doch wir bleiben allein.“ Was ist dieses Wir, von dem alle sprechen, wenn sie doch nur sich meinen? Elfriede Jelineks 1988 erschienenes Heimat- und Identitätsstück WOLKEN.HEIM sucht in manischer ­Manier, mal poetisch, dann ­penetrant nach dem Wir der Deutschen. Und während sie der Deutschen Wolkenkuckucksheim durchlöchert, sickern ­Zitate, Verweise und Stimmen des Deutschen…

Mehr erfahren »
DIE GEHALTSERHÖHUNG

DIE GEHALTSERHÖHUNG (Wilhelmshaven)

13. März um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. März 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. April 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. April 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 15:30 Uhr am 6. Juni 2021

Stadttheater Wilhelmshaven, Virchowstraße 44
Wilhelmshaven,
+ Google Karte

„Wo käme die riesengroße Organisation, von der Sie nur ein mikroskopisches Rädchen sind, schließlich hin, wenn jedes mikroskopische Rädchen gleich beim ersten Mal, bei dem es darum bittet, eine Gehaltserhöhung bekäme?“ ie möchten eine Gehaltserhöhung? Wir zeigen Ihnen, wie es vielleicht (nicht) geht. Wie? Folgende Laborsituation: Ein*e Angestellte*r macht sich immer wieder von Neuem auf, endlich eine Gehaltserhöhung zu fordern. Einmal ist die Sekretärin nicht da, dann der Chef nicht; sollte dieser doch da sein, sollte man ihn vielleicht trotzdem…

Mehr erfahren »
DER FLIEGENDER HOLLÄNDER

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (Jever)

19. März um 18:00 bis 19:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 19. März 2021

„Mit Gewitter und Sturm aus fernem Meer – mein Mädel, bin dir nah! Über turmhohe Flut vom Süden her – mein Mädel, ich bin da!“ In einem einsamen Hafen sitzen Seemänner an der Bar und trinken billigen Schnaps. Sie ­singen und erzählen sich die alte Geschichte vom ­Fliegenden Holländer und seinem Geisterschiff. „Hehoo! Johoo! He! Johohoo!“ Der hochmütige niederländische Kapitän Bernard Fokke hatte einst die Götter verflucht, die ihm verwehrten, sich den Traum aller Seefahrer zu erfüllen: einmal das Kap…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Menü