Lade Veranstaltungen
MENSCHEN 1945
Schüler*innen des Mariengymnasiums & Spieler*innen der Silbermöwen
MENSCHEN 1945

Die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 markiert den Beginn einer der wichtigsten Umbrüche der neueren deutschen und europäischen Geschichte. Der vom nationalsozialistischen Deutschland erzwungene „totale Krieg“, der weite Teile Europas zerstört hatte, zog die Niederlage des Deutschen Reiches nach sich. Die 75-jährige Wiederkehr dieses Ereignisses nimmt das Schlossmuseum Jever zum Anlass, sich im Rahmen einer Sonderausstellung mit den lokalen und regionalen Folgen dieser einschneidenden historischen Zäsur zu beschäftigen. Im Rahmenprogramm erarbeiten Schüler*innen des Mariengymnasiums Jever und Spieler*innen der „Silbermöwen“ Alltagsmomente des Jahres 1945 und präsentieren sie in einer Szenencollage im Schlossmuseum.


Termine im Schloss Jever:
Sa., 03/10/2020, 18.00 Uhr
Mo., 05/10/2020, 18.00 Uhr
…………………………….

Details

Datum:
3. Oktober
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Jever
Menü