Heiraten und andere Laster

Die Liebe kommt und geht genauso schnell, wie Pistolen gezückt und Champagnergläser nachgefüllt werden. DIE TRAGÖDIE WIDER WILLEN. Vier Einakter über das Heiraten und andere Laster von Anton Tschechow!

Jetzt online: Das digitale Premiereninterview und die dramaturgische Einführung.

Termine im TheOs Wilhelmshaven
Freitag, 01. Oktober, 20 Uhr (ausverkauft)
Samstag, 16. Oktober, 20 Uhr (ausverkauft)
Samstag, 06. November, 20 Uhr
Mittwoch, 24. November, 20 Uhr
Sonntag, 05. Dezember, 18 Uhr
Freitag, 17. Dezember, 20 Uhr

Pressestimmen:
„Vier Einakter“ – das klingt sehr vielversprechend nach kleinen Köstlichkeiten. Doch „Die Tragödie wider Willen“ ist viel mehr: Eine scharfzüngige Charakterstudie, eine sprachliche Sahneschnitte mit krachenden Krokantstückchen, ein tiefsinniger Einblick in zwickende Geschlechterrollen und für das Publikum (…) ein Riesenspaß.
Wilhelmshavener Zeitung

„Landesbühne begeistert mit zwerchfellerschütternder „Tragödie wider Willen““
„Der Durst der Zuschauer nach erfrischender Komödie ist groß, und genau diese bietet Alexander Flache als Regisseur (…) mit seiner Inszenierung der vier ebenso kurzweilig wie feinsinnigen Einakter von Anton Tschechow auf hohem Niveau (…)“

Jeversches Wochenblatt

Menü