REGION NORDWEST – ERKLÄRUNG DER VIELEN

KUNST SCHAFFT EINEN RAUM ZUR VERÄNDERUNG DER WELT

 

Über 50 Kulturinstitutionen und Kulturschaffende aus der Region Nordwest haben am Mittwoch, 16. Januar, als Erstunterzeichnende die „Region Nordwest – Erklärung der Vielen” unterschrieben. Damit schließen sie sich der bundesweiten Initiative „Die Vielen“ an, die im Juni 2017 als Zusammenschluss von Künstler*innen und Kulturschaffenden gegründet wurde.

 

Ziel der „Region Nordwest – Erklärung der Vielen“ ist, sich mit Akteur*innen der Kulturlandschaft – Personen und Institutionen – zu solidarisieren, die von rechtspopulistischen Positionen attackiert oder in Frage gestellt werden. Mit der Erklärung geht auch die Selbstverpflichtung einher, mit Diskussionen, Veranstaltungen und Aktionen aktiv für Demokratie und die Freiheit der Kunst einzutreten. Auch die Landesbühne Niedersachsen Nord gehört zu den Unterzeichner*innen.

 

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Dateien (Erklärung und Pressemeldung) sowie unter https://dievielen.de/.

 

Über weitere Maßnahmen und Aktionen werden wir Sie hier informieren.

Wir sind viele - Jeder einzelne von uns
Menü