Aktuelle Infos:

„Live aus dem TheOs“

Streaming ab Donnerstag, 02/04/2020 // Jetzt anmelden!

Die Landesbühne Niedersachsen Nord stellt allen Wilhelmshavener*innen und Friesländer*innen das TheOs als Spielstätte samt technischen Equipment und Betreuung für Live-Streaming zur Verfügung. Eine solche Nutzung des TheOs in Zeiten der Coronakrise ist auf Initiative des OBs Carsten Feist zustande gekommen. Die Idee des Zusammenhalts und der Bündelung kreativer Ideen und gemeinsamer Kräfte stieß bei Intendant Olaf Strieb auf offene Ohren, der eine rasche Umsetzung des Live-Streamings im Theater vorantrieb. Daher können bereits seit Anfang April künstlerische und gesellschaftlich relevante Beiträge im TheOs präsentiert werden – live und online nachzuverfolgen. Anmeldungen können weiterhin erfolgen! Hier gibt es ein Infoblatt mit allen wichtigen Informationen.

Anfragen per E-Mail unter Angabe der Telefonnummer für Rück- und Absprachen an Disponentin Heike Thies unter heike.thies@landesbuehne-nord.de. Disposition und Koordination liegen in der Verantwortung der Landesbühne. (Zusagen erfolgen in der Reihenfolge der Anfragen.)

+++ HIER KLICKEN ZUM LIVE-STREAMING! +++

+++ Die bisherigen Landesbühnen-Beiträge auf YouTube +++

Programm „Live aus dem TheOs“:
Di., 07/04/2020, 18.00 Uhr: Lesung mit Sven Ambrosy und Carsten Feist
Mi., 08/04/2020, 18.00 Uhr: „Love hurts“ mit Caroline Wybranietz und Robert Zimmermann
Do., 09/04/2020, 18.00 Uhr: „Ungeschminkt“ Gottesdienst live (Gründonnerstag)
Fr., 10/04/2020, 11.00 Uhr: „Ungeschminkt“ Gottesdienst live (Karfreitag)
So., 12/04/2020, 11.00 Uhr: „Ungeschminkt“ Gottesdienst live (Ostersonntag)
Mo., 13/04/2020, 11.00 Uhr: „Ungeschminkt“ Gottesdienst live (Ostermontag)
Di., 14/04/2020, 18.00 Uhr: Küsten-Yoga-Workout „Durchatmen“ mit Karin Henrich
Mi., 15/04/2020, 18.00 Uhr: VHS-Theaterwerkstatt „Es wird einmal – von Menschen und anderen Wesen“
Do., 16/04/2020, 18.00 Uhr: A-cappella-Gesang mit Will Sutton
Fr., 17/04/2020, 18.00 Uhr: „Ladies in Concert“ mit Birgit Brodisch (Gesang) & Saskia Horn (Klavier)
So., 19/04/2020, 11.00 Uhr: „Ungeschminkt“ Gottesdienst live
Mo., 20/04/2020, 18.00 Uhr: „Joseph Fouché – Bildnis eines politischen Menschen“ von Stefan Zweig / Performative Lesung von Simon Ahlborn

Metamorphosen aus dem Home Office: 2. Buch, „Der Rabe und die Krähe“ und „Ocyrhoe“ gelesen von Caroline Wybranietz

Auch wenn der Spiel- und Probenbetrieb an der Landesbühne Niedersachsen Nord eingestellt ist, bleiben wir unserem Publikum treu: Unser Ensemble befindet sich im Home Office und bietet Ihnen Lesungen in Eigenregie. Allabendlich von Montag bis Freitag präsentieren die Schauspieler*innen der Landesbühne Niedersachsen Nord eine neue Videolesung aus Ovids METAMORPHOSEN.
Es liest Caroline Wybranietz. 2. Buch, „Der Rabe und die Krähe“ und „Ocyrhoe“.

Video & Regie: Caroline Wybranietz / Intromusik: Stefan Faupel / Vorspann und finaler Schnitt: Maximilian J. Schuster

Die Videos sind an dieser Stelle jeweils ab 20.00 Uhr verfügbar. Alle bereits veröffentlichten Videos können Sie auf unserem YouTube-Kanal anschauen.

Schneiderei näht Mundschutz

Statt Kostüme für die nächsten Produktionen werden in der Landesbühnen-Schneiderei seit Dienstag, 24/03/2020, Mundschutze genäht. Die Schneider*innen haben bereits 200 Stück produziert und an den Katastrophenschutz Wilhelmshaven abgegeben, der die Mundschutze an die verteilt, die sie am dringendsten brauchen, darunter Pflegepersonal, Ärzt*innen sowie Zugehörige der Risikogruppen.

Am Tag können in der Schneiderei aktuell 80 bis 100 Stück geschafft werden. Wer die Produktion der Mundschutze unterstützen möchte, kann vorgefalztes Schrägband vor der Theaterkasse ablegen. Die rechte Tür zum Service-Center ist Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Wir danken allen Spender*innen – und bittet von privaten Anfragen Abstand zu nehmen, da über den Katastrophenschutz diejenigen versorgt werden, die die Mundschutzmasken aktuell am dringendsten benötigen.

Und wir danken unseren Schneider*innen, die gerade unermüdlich schneiden, bügeln, nähen – und dabei das Lächeln nicht vergessen!

Online-Lesung von Ovids „Metamorphosen“

Intendant Olaf Strieb eröffnet die Lesereihe am Mittwoch, 25. März

Auch wenn gerade der Spiel- und Probenbetrieb an der Landesbühne Niedersachsen Nord eingestellt ist, bleibt das Theater seinem Publikum treu: Um unseren Zuschauer*innen auch in Zeiten von COVID-19 ein kulturelles Angebot zu machen, wird ab Mittwoch, 25. März, immer von Montag bis Freitag ab 20 Uhr ein Video auf unserer Homepage und den Online-Kanälen (Facebook & YouTube) hochgeladen. Gelesen wird jeweils eine Szenenfolge aus Ovids „Metamorphosen“ – dem großen Klassiker über Schöpfung und Entstehung der Welt aus dem Chaos.

Die Lesereihe eröffnet Intendant Olaf Strieb, gefolgt von den Schauspieler*innen der Landesbühne. Wir hoffen, dass dieser kleine, künstlerische und herzliche Gruß Einzug in die Wohnungen unserer Zuschauer*innen findet, um auch in der vorstellungsfreien Zeit mit den aktuell möglichen Mitteln als Theater präsent zu sein und Ihnen und Euch ein kulturelles Angebot zu bieten.

+++ Service-Center für Publikumsverkehr geschlossen +++

Das Service-Center ist ab sofort nur noch telefonisch oder per E-Mail zu erreichen und für Publikumsverkehr geschlossen.

Aktuelle Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 – 15 Uhr
Samstag geschlossen

Bei Fragen zum Umgang mit bereits erworbenen Karten oder zu Abonnements ist das Service-Center in dieser Zeit telefonisch unter 04421/940115 sowie per E-Mail (service.center@landesbuehne-nord.de) oder Post erreichbar. Anfragen an die Theaterkasse sind auch online möglich (hier klicken).

Der Vorverkauf für die laufende Spielzeit ist derzeit für alle Termine bis zum 18. April 2020 eingestellt. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit für spätere Aufführungen. Wir bitten aktuell vom Umtausch Abstand zu nehmen, bis es weitere Informationen gibt. Abonnent*innen werden zeitnah von uns angeschrieben.

Wir informieren umgehend über neue Entwicklungen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld! Bleiben Sie gesund!

+++ Einstellung des Spielbetriebs +++

Nach intensiver Abwägung der Risiken und in enger Absprache mit der Stadt Wilhelmshaven und den zuständigen Behörden gibt die Landesbühne Niedersachsen Nord bekannt, dass das Theater von Samstag, 14. März, bis Samstag, 18. April, aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von Coronavirus-Infektionen den Vorstellungsbetrieb im Stadttheater und im TheOs Wilhelmshaven einstellt. Weitere Informationen folgen zeitnah.

Auch im Spielgebiet entfallen alle geplanten Aufführungen bis zum 18. April.

Menü