KOOPERATIONEN

Hart am Wind

HART AM WIND

Das Festival für junges Publikum in Norddeutschland

12. bis 17. Juni 2022
in Bremen, Wilhelmshaven und Oldenburg

HART AM WIND ist das alle zwei Jahre stattfindende Festival für professionelles norddeutsches Kinder- und Jugendtheater. 2022 wird es in seiner achten Ausgabe erstmals an drei Orten seine Segel hissen. Unter dem Thema „Neue Zugänge schaffen“ werden die zehn besten Produktionen Norddeutschlands für Kinder und Jugendliche gezeigt – nicht nur in den drei Städten, sondern auch auf dem Land und an ungewöhnlichen Orten. Wie können wir neue Zugänge zum Theater schaffen im ländlichen Raum, aber auch nach der langen pandemiebedingten Kontaktarmut? Workshops, Vorträge und ein gemeinsames Theaterprojekt mit Jugendlichen aus dem Spielgebiet der Julabü, aus Bremen und Oldenburg runden das Programm ab.
Veranstaltet wird HART AM WIND 2022 vom Jungen Theater Bremen, dem Theater Laboratorium und dem Jungen Staatstheater Oldenburg und der Julabü.

SOLANGE DIE FLÜGEL TRAGEN von Franz Fendt und Frank Fuhrmann

Eine Produktion der Landesbühne Niedersachsen Nord im Auftrag der niedersächischen Nationalparkverwaltung
mit den niedersächsischen Zugvogeltagen

Der Kulturforscher und Vogelfreund Adrian Fritz aus der Schweiz taucht mit leidenschaftlicher Neugier ein in die wundervolle Welt der Zugvögel. Er folgt spielerisch der großen Flugroute und präsentiert passend dazu auf unterhaltsame Weise Fakten, Bilder, Geschichten und Melodien. Dabei ist seine Darbietung offen, transparent, humorvoll, situativ an den Spielort angepasst und auch manchmal interagierend mit den Zuschauern.

Der Bremer Schauspieler Franz Fendt nimmt durch körperbetontes Spiel die Zuschauer jeden Alters mit zu den wichtigsten Schauplätzen und Ereignissen des großen Naturschauspiels der Vögel. Er erzählt und erlebt spielerisch, was die Vögel in Wirklichkeit durchleben und schafft so einen Raum, dass sich auch die Zuschauer etwas in diese schützenswerten Tiere hineinversetzen mögen, und vielleicht auch deren Leben ein wenig besser verstehen können.

Sein theatraler Vortrag ist eine Liebeserklärung an die Marathonläufer der Luft.

10.10. Jever, 12.10 Borkum, 15.10. Cuxhaven

Informationen bei Frank Fuhrmann

WIE ES EUCH GEFÄLLT - frei nach William Shakespeare

Mit dem Künstlerkollektiv „die bagage“

45 Minuten Erzähltheater nach der Komödie von William Shakespeare. Jeffrey von Laun, Emsemblemitglied der Landesbühne spielt in der Inszenierung von Frank Fuhrmann alle Charaktere des berühmten Stoffes und zieht die Zuschauer*innen in seinen Bann. Ein Solo für drinnen und draußen, Kneipe, Schule, Theater, Park und Wohnzimmer.

Premiere am 19. November im WBZ Norden

Informationen bei Frank Fuhrmann

ART OF STORYTELLING

mit der Universität von Dodoma, Tansania

Prof. Frowin Paul Nyoni, der an der Universität von Dodoma Schauspieler*innen ausbildet, hat unseren Theaterpädagogen Frank Fuhrmann und zwei Schauspieler*innen eingeladen, sich mit dortigen Studierenden auszutauschen und ein Theaterstück über die deutsch–tansanische Geschichte zu entwickeln, die vor dem Hintergrund des deutschen Kolonialismus spielt.

Nachdem dieser Austausch wie so unzählige andere Projekte coronabedingt ausgefallen ist, fördert die Staatskanzlei des Landes Niedersachsen nun auch unseren zweiten Versuch, der hoffentlich mit einer Präsentation im August 2022 seinen Abschluss findet.

DAS TAGEBUCH KASPAR HAUSERS

Kooperation mit dem Schlossmuseum Jever

Ein verwahrloster, verwirrter Junge taucht am Pfingstmontag, dem 26. Mai 1828, auf dem Marktplatz von Nürnberg auf. Er stammelt unverständliche Worte und hat eine merkwürdige Sprechweise. Ein vorbeikommender Passant versteht den Satz: „Ich möchte ein solcher Reiter werden, wie mein Vater einer war.“ Der etwa 16-Jährige wird für einen Landstreicher gehalten und verhaftet. Auf der Polizeistation kritzelt er seinen Namen auf einen Zettel: Kaspar Hauser …

In der Inszenierung von Frank Fuhrmann ­spielen die Schauspieler inmitten des Publikums – ­unmittelbarer kann man Theater nicht erleben!
Vorstellungen bei euch vor Ort auf Anfrage.

FUNDSTÜCKE

ein Theaterabend mit Franz Fendt

Der Archivar Albert Ehrenstein präsentiert ungewöhnliche Briefe und Gegenstände aus den Katakomben des Museums. Mit Eifer und Leidenschaft geht er den Botschaften und Geschichten dieser Artefakte auf den Grund. Aber sind die Dokumente wirklich alle echt? Die Bedeutung der Geschichten liegt letztlich in unserer Fantasie und unserer Vorstellungskraft. Franz Fendt präsentiert einen mimisch-musikalischen Theaterabend, mit humorvollen, aber auch skurrilen, szenischen Miniaturen. Ein virtuos charmantes Solo im Grenzbereich zwischen Dichtung und Wahrheit.

Änderung aufgrund der aktuellen Beschränkungen: FUNDSTÜCKE als Serie – hier ist Folge 1:

VORLESESTUNDE

Kooperation mit der Stadtbibliothek Wilhelmshaven
Schauspieler*innen der Landesbühne lesen Geschichten für Kinder.

Mit freundlicher Unterstützung von Soroptimist International, Club Wilhelmshaven.

 

HURLY*BURLY - Radiomärchen 10+ von PARADEISER productions

HURLY*BURLY 10+

Ein Radiomärchen von PARADEISER productions mit schrägen Sounds, Tanz zum Vorstellen, Action und Achtsamkeit zum Mitmachen für Menschen ab 10 Jahren.

Plötzlich ist Æhm da – aus der Zukunft zu uns gereist, denn die freakig-fantastisch-fluffige und faire Future ist in Gefahr! Æhm ist a Hæxx auf der Suche nach Verbündeten.
Die Mission: die Unerwachsenen aktivieren und eine Band bilden, um die Zukunft zu retten. So landet Æhm im Radiostudio von Door und Kylie. Doch Achtung, das wissen auch die Harthearts, die die Zukunft kontrollieren und versuchen, Æhm zu stoppen …

HURLY*BURLY ist ein Radiomärchen mit schrägen Sounds, Tanz zum Vorstellen und Achtsamkeit zum Mitmachen. Begleitend zum Hörspiel gibt es ein hochwertig gedrucktes Booklet: ein zwangloses Workbook (ohne Bearbeitungsdruck) aus Inspirationen, Illustrationen, Anregungen und Fragen. Im Telegram-Chat https://t.me/radiohurlyburly können die Zuhörer*innen mit den Macher*innen des Hörspiels in Kontakt treten, Fragen stellen und diskutieren.
Alle Infos und die Möglichkeit, das Booklet zu bestellen: www.hurlyburly.de.

Letzte Spielzeit entstand in Zusammenarbeit von Paradeiser Productions und der Julabü das interaktive Stück SCHÖNE NEUE WELT AUF DEM WUNDERSAMEN PLANETEN WAWISI für Menschen ab 10 Jahren, das beim Norddeutschen Kinder- und Jugendtheaterfestival HART AM WIND mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

Konzept: Paradeiser Productions // Regie: Ruth Schultz // Text: Theo Ther // Soundtrack: Kai Niggemann // Stimmen: Kai Niggemann, Katharina Sim, Julie Stearns // Dramaturgie, Redaktion: Sandra Reitmayer // Grafikdesign & Booklet: AlexOffice Münster unter der Leitung von Daniela Löbbert // Theaterpädagogik: Marzia Fluck // Öffentlichkeitsarbeit: neurohr&andrä

In Kooperation mit COMEDIA Köln, Julabü Wilhelmshaven, Radio Jade Wilhelmshaven, PATHOS München.
Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Stadt Köln.

Menü