NACHTS (BEVOR DIE SONNE AUFGEHT)

TERMINE      

NACHTS (BEVOR DIE SONNE AUFGEHT)Nina Segal / Deutsch von Thomas Arzt

Stück Details

Ein Mann und eine Frau treffen sich. Sie verlieben sich. Sie heiraten. Sie bekommen ein Kind. Das Kind wacht nachts auf, es schreit. Während irgendwo Flaschen zerschellen und Fenster eingeschlagen werden, fallen die Eltern immer mehr ihrer Erschöpfung anheim, scheint all das Schreckliche, das uns und unseren Planeten bedroht, den Wänden des Kinderzimmers näherzukommen. War es richtig, ein Kind in diese zerrissene Welt zu setzen? Wie können sie es schützen? Die Eltern suchen ihren eigenen und auch den Platz ihres Kindes in einer Welt, die aus den Fugen geraten ist …

Nina Segal (*1988) nimmt uns in diesem zeitgenössischen Stück auf eine Expedition durch Zeit, Raum und Kinderzimmer mit.  Poetisch, ungeschönt und immer an der Grenze zur Fragilität verhandelt sie mit ihrem Debüt die Bedingungen und den Terror moderner Elternschaft: Welches Leben ist erstrebenswert, wenn die Möglichkeiten unendlich scheinen, aber die Erde auseinanderzubrechen droht?

Regie Leonie Thies
Bühnen- & Kostümbild Marina Schutte
Dramaturgie Peter Krauch

Stückdauer ca. 70 Minuten, keine Pause
Weitere Fotos gibt es hier.
Eine Einführung ins Stück (Audio) und ein Interview mit dem Regieteam (Video) gibt es hier.

 


Neues Format: LBNN goes … pro familia

Im Rahmen der neuen Reihe „LBNN goes…“ widmet sich das Landesbühnen-Ensemble von NACHTS (BEVOR DIE SONNE AUFGEHT) gemeinsam mit der pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven dem Thema „Herausforderungen moderner Elternschaft.“

Nina Segals bildhafter Theatertext, in dem zwei Eltern nicht nur an den Bedingungen ihrer Welt, sondern auch an ihrem unaufhörlich schreienden Kind verzweifeln, bietet viele konkrete Beispiele, die die Beraterinnen von
pro familia Wilhelmshaven auch aus ihrem Arbeitsalltag kennen: Hier trifft Kunst auf Realität! Anhand ausgewählter Textpassagen wollen wir am 2. April um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten der pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven darüber diskutieren, was es bedeutet, Eltern zu werden, Eltern zu sein oder sich auch bewusst dagegen zu entscheiden. Außerdem stellt pro familia an diesem Abend sich und das Angebotsspektrum vor.

Eintritt frei! Platzkarten im Service-Center der Landesbühne erhältlich.

Alle Termine

Weitere Aufführungen finden Siein unsererem Spielplan.

Zum Spielplan